Diskussionsforum

Gerne beantworte ich im Diskussionsforum Ihre Fragen stellen, Sie können auch über Ihre Erfahrungen berichten oder Ihre persönliche Meinung äussern. Wenn Sie keine e-mail-Adresse angeben und nur Ihre Initialen einfügen, bleiben Ihre Beiträge vertraulich.

02.04.2015 - T.S.

Erfolgreicher Eingriff Fettabsaugen Bauch/Hüften

Ich möchte mich gerne mit einem Feedback und Zwischenstand nach meiner OP melden.



Am Mittwoch vor 2 Wochen hatte ich den OP-Termin für die Fettabsaugung. Ich war sehr aufgeregt und kurz vor dem Eingriff auch hin- und hergerissen. Das Team von Herr Münch hat mich aber prima unterstützt und beruhigt.



Der Eingriff war zu Beginn schmerzhaft aber aushaltbar (einführen der Flüssigkeit). Sehr geholfen hat mir das Lachgasgemisch. Danach spürte ich nur noch an hartnäckigen Stellen (Oberbauch, Hüfte Seiten) einen unangenehmen Druck.



Der Eingriff selber verging wie im Fluge. Ich war aber trotzdem froh als es vorbei war :)



Nach dem Eingriff fühlte ich mich gut (nicht müde oder beduselt) und ich konnte auch ohne Probleme mit dem Zug (ca. 1.5h) selbständig nach Hause fahren. Ich habe mich dann ein bisschen hingelegt und mich aber auch regelmässig bewegt (kurze Spaziergänge um den Block).



Am 1. Tag nach der OP fühlte ich mich besser. Der "Schmerz" (wie eine starke Prellung) liess mit der Zeit langsam nach und ich konnte auch duschen. Am 3. Tag konnte ich mich schon tiptop bewegen, war nur beim Bücken und absitzen/aufstehen eingeschränkt.



Die Einstichstellen sind super verheilt, schon am 4. Tag konnte ich sie fast nicht mehr sehen. Ich habe jeweils auch ein bisschen Bepanthene Salbe verwendet für die Desinfikation und zur Förderung des Heilungsprozesses.



Was ich Mühte hatte war das konsequente Tragen des Bodys. Der ist nicht so angenehm wegen den Haken zum Verschliessen des Bodys auf den Seiten und unten. Ich hatte auf der Seite immer Abdrücke die schmerzten. Habe dann nachts (weil ich da nicht merkte wenn es mir einschnitt) eine Body-Shape Hose angehabt die bis über den Bauch ging. Das ging dann tiptop.



Nach der 1. Woche hatte ich praktisch keine Schmerzen mehr und jetzt nach der 2. Woche nach dem Eingriff sind die Schnitte vollständig verheilt (ich verwende jetzt die Narbensalbe) und ich spüre nur noch auf den Seiten und am Oberbauch Verhärtungen. Ich bin froh muss ich den Body nur noch nachts anhaben (lasse jetzt einfach unten offen). Zwischendurch ziehe ich auch tagsüber die Bodyshape Hose an.



Mit der Absaugung an und für sich bin ich zufrieden. Jedoch sind schon noch "Pölsterchen" da; seitlich an den Hüften und am Bauch. Ich denke aber, trotz der guten Heilung, besteht noch eine Restschwellung.



Ich ernähre mich weiterhin gesund (was ich vorgängig schon getan habe) und hoffe, dass ich in 2-3 Wochen wieder Joggen gehen kann. Das geht nämlich noch nicht, das tut weh.



Ich bin aber gespannt wie es sich weiterentwickelt da momentan ja erst 2 Wochen vorbei sind.



Besten Dank und Freundliche Grüsse

08.04.2015 - Mary

Erfolgreicher Eingriff Fettabsaugen Bauch/Hüften

Hallo



Ich möchte auch kurz über meine FA, die ich bei Dr. Münch hatte, berichten.



Meine FA hatte ich vor 9 Tagen.

Ich habe mir die Oberschenkel (innen + aussen) und die Knien machen lassen.

Ich empfand die OP als schmerzhaft, wobei ich auch gestehen muss, dass ich sehr schmerzempfindlich bin. Während der OP half mir die Assistentin von Herr Münch sehr mit den Schmerzen umzugehen und hat mich auch gut davon ablenken können. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Sodass mir die ca. 1.5-stündige OP sehr kurz vorkam.

Nach der OP wurde ich von der Assistentin von Herr Münch sehr gut betreut. Auch Medis und Bandagen hat sie mir noch nach Hause nachgeschickt. Das war ausserodentlich aufmerksam.

Ich hatte nach der OP jeweils morgens nach dem Aufstehen extrem starke Schmerzen; dies weil ich geschlafen habe und keine Medis eingenommen hatte. Nach der Einnahme von Medis wurde es aber rasch wieder besser. Aus den Knien läuft bei mir immer noch Wasser raus...aber nicht mehr so viel wie zu Beginn.



Ergebnis:

Bei den Oberschenkel aussen kann ich sehen, dass die Reiterhosen nicht mehr so ausgeprägt sind wie vorher. Bei den Oberschenkel innen und Knien kann ich leider noch keinen Unterschied festellen. Ich hoffe das ergibt sich noch.



Bis jetzt bin ich zufrieden, bin aber manchmal verunsichert; und habe noch Fragen offen.



Fragen an Herr Dr. Münch:

- Ist es normal, dass ich nach 9 Tage nach der OP ganze 3 Kg schwerer wiege? Hat das etwas mit der FA zu tun? Dachte es wäre eher umgekehrt...

- Kann das sein, dass die Schwellung an den Oberschenkel innen sowie unter dem Gesäss und an den Knien länger anhält als an den Oberschenkel aussen?

- Was ist mit der Lynoman Salbe, wenn ich die Tube fertig habe, soll ich mir noch eine weitere in der Apotheke besorgen. Und wann verwende ich den Spry?

- Habe ich das nun richtig verstanden; ich trage von nun an die Kopressionshose nur noch tagsüber?

- Verfügen Sie auch über Fotobeispiele von FA an den Oberarmen? Konnte auf dem Web keine finden. Und im Mai möchte ich ja diese Partie auch machen lassen.



Ich danke für Ihre Antworten auf meine Fragen und freue mich auf das Ergebnis.



MfG

Maria

14.04.2015 - münch

Erfolgreicher Eingriff Fettabsaugen Bauch/Hüften

Guten Tag Maria,



dass Sie an den Oberschenkeln innen und an den Knien nach erst 9 Tagen noch keinen grossen Unterschied bemerken, ist absolut normal - haben Sie noch einige Wochen bis Monate Geduld. Meine weiteren Antworten finden Sie direkt nach Ihren Fragen:

- Ist es normal, dass ich nach 11 Tage nach der OP ganze 3 Kg schwerer wiege? Hat das etwas mit der FA zu tun? Dachte es wäre eher umgekehrt... Gewichtszunahmen in den ersten Tagen bis Wochen sind vor allem nach Absaugungen von grösseren Mengen absolut normal, am besten gehen Sie erst nach 1 Monat wieder auf die Waage.

- Kann das sein, dass die Schwellung an den Oberschenkel innen sowie unter dem Gesäss und an den Knien länger anhält als an den Oberschenkel aussen? Dies ist normal, innen und unten sind die Schwellungen vermehrt.

- Was ist mit der Lynoman Salbe, wenn ich die Tube fertig habe, soll ich mir noch eine weitere in der Apotheke besorgen. Und wann verwende ich den Spry? Wir senden Ihnen noch 2 Tuben

- Habe ich das nun richtig verstanden; ich trage von nun an die Kopressionshose nur noch tagsüber? Ab jetzt noch tagsüber das Body für ca 3-5 Wochen.

- Verfügen Sie auch über Fotobeispiele von FA an den Oberarmen? Konnte auf dem Web keine finden. Und im Mai möchte ich ja diese Partie auch machen lassen. Fotobeispiele habe ich, allerdings (noch) nicht im Web.



Ich danke für Ihre Antworten auf meine Fragen und freue mich auf das Ergebnis.



Mit freundlichen Grüssen



Maria

Antworten

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
infomuench.ch+41 (0)32 636 25 25